.             Naturheilpraxis Kerstin Zropf
Home.
zu meiner Person
Behandlungen
Körperarbeit
Ausleitungsverfahren
Weitere Behandlungen
Reiki
Medi-Taping
Blutegelbehandlung
Barfußschuhe
Ernährungsberatung
Termine
Praxisseminare
Gutscheine
Honorar
Impressionen
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemaps


 

 

Reiki


Reiki ist eine japanische Methode zur Energieübertragung über die Hände.

Rei heißt universell und ki ist die Lebensenergie. Das bedeutet, dass der Reiki-Gebende die kosmische Energie aufnimmt und über seine Hände entweder an sich oder eine andere Person, ein Lebewesen (Tier, Pflanze) oder eine schwierige Lebenssituation weiterleitet. Dabei steckt keine selbst(=ego)bestimmte Absicht dahinter, sondern das Vertrauen, dass die Energie genau das bewirken, in Fluss bringen, unterstützen und heilen wird, was für den Reiki-Empfangenden in diesem Moment das Richtige ist.

 

 

Hawayo Takata, die dritte Großmeisterin des Reiki, sagte einmal:

 

“Reiki ist göttliches Licht. Es ist bedingungslose Liebe.” (1) und
“Diese Kraft (Reiki) ist unfassbar und unermesslich, und als eine universale Lebenskraft unbegreiflich für den Menschen. Dennoch empfängt jedes lebende Wesen täglich ihre Segnungen, im Wachen und im Schlaf.”(2)
 


Der Ursprung von Reiki ist in dem japanischen Mönch Dr. Mikao Usui begründet, der sich als Gelehrter mit allen Formen der heiligen Schriften, mit den verschiedensten Religionen befasste und auch innerlich auseinandersetze. Dennoch fehlte ihm die Lösung, das Erwachen in dem, was ihm wirklich den Weg wies und zeigte, nachdem er in seinem innersten Herzen suchte. Da das Studium der heiligen Schriften, selbst das Erlernen des Sanskrit, um die Originaltexte lesen zu können, nicht weiterhalf, entschloss er sich zu dem, was die Heiligen in wichtigen Momenten immer gerne tun: Er fastete. Er fastete mit der Absicht, so lange keine Nahrung zu sich zu nehmen, bis die Lösung in ihm auftauchte. Nach den klassischen drei Wochen war es soweit: Dr. Usui erfasste die energievollen Symbole, mit denen im fortgeschrittenen Reiki gearbeitet wird, und begann mit dieser einfachen und doch so tiefgehenden Form der Energieübertragung, in die er auch zunehmend andere Menschen einweihte.

Reiki wird in Japan in Krankenhäusern zum Einsatz gebracht. Es kann bei uns entweder als Heilweise in der Naturheilpraxis bzw. psychologischen Praxis oder beim gesunden Menschen zur Förderung von Vitalität, freiem Energiefluss, von Regeneration und Tiefenentspannung angewandt werden.


Reiki
- fördert die Selbstheilung
- wirkt prophylaktisch
- gleicht den Energiefluss aus
- reinigt von Giften
- kräftigt Körper, Seele und Geist
- fließt in unbegrenzter Qualität und Quantität
- löst Blockaden und fördert die totale Entspannung
- stellt Harmonie und geistiges Wohlbefinden wieder her

Reiki Lebensregeln

 - Kyo dake-wa              - Gerade heute
 - Okoru-na                    - ärgere dich nicht
 - Shimpai suna              - sorge dich nicht
 - Kanshi shite                - sei mit Dankbarkeit erfüllt
 - Go hake me                - arbeite ehrlich und hart (an dir selbst)
 - Hito ni shinsetsu ni     - sei nett und freundlich zu allen


Wir wissen, dass ICH bezogene Aussagen die größte Wirkung auf uns und unser Unterbewusstsein haben. Da wir die oben schon positiv formulierten Lebensregeln für uns nutzen wollen, und uns diese hierfür Einprägen müssen, würden sich folgende Formulierungen der Lebensregeln als optimal erweisen:


•    Gerade heute bin ich froh und glücklich.
•    Gerade heute freue ich mich.
•    Gerade heute ist für mich gesorgt.
•    Gerade heute lebe ich bewusst im Jetzt.
•    Gerade heute nehme ich meine Segnungen dankbar an.
•    Gerade heute verdiene ich mein Brot ehrlich.
•    Gerade heute liebe ich meine Nächsten, wie mich selbst.
•    Gerade heute bin ich dankbar für alles und bin liebevoll zu allen Lebewesen.

Es ist möglich, dass nach einer REIKI-Behandlung Heilungsreaktionen, ähnlich wie in der Homöopathie einsetzen, z.B. kurzfristig etwas körperliches Unbehagen, emotionale Reaktionen, Heilungskrisen, Aufflackern alter Symptome (diese Phänomene treten auf, damit der Betreffende sie endlich hinter sich lassen kann) oder leichter Geruch, da der Körper beginnt, Gifte auszuscheiden. Wenn dies auftritt, geht es meistens innerhalb von ein paar Stunden vorüber.

 

 

1 http://www.einfach-nur-reiki.de/reiki/heilung-spiritualitaet-interview-mcfadyen.shtml

 

2 http://www.reikialliance.com/german/whatisGE.html

naturheilpraxis@kerstin-zropf.de
google32a108ac0899ee51.html